Schießsport
< Regimentsschießen 2013
07.03.2015 14:00 Alter: 3 yrs
Kategorie: Schießsport

Regimentsschießen 2015

Auf der Schießanlage am Scheibendamm fand am Samstag, den 7. März 2015, das diesjährige Preisschießen des Neusser Regimentes unter der Federführung des Komitees statt.


Nachdem Oberschützenmeister Martin Flecken alle anwesenden Schützen und die Ehrenmitglieder des Neusser Bürger-Schützen-Vereins begrüßen konnte, richtete er einen besonderen Gruß an unsere mtierende Majestät ? S.M. Markus I., Markus Reipen. Dieser ließ es sich nicht nehmen, trotz anderweitiger Terminverpflichtungen das Regiment nicht nur durch seine Präsenz zu unterstützen. Er stellte auch seine Schießkünste der Mannschaft der Regimentsspitze zur Verfügung. Vom ausrichtenden Komitee waren der Vizepräsident Christoph Buchbender und die Herren Robert Rath, Mario Meyen, Ralf Berger, Markus Jansen und Dr. Achim Robertz anwesend.

In diesem Jahr formierte sich die Schiessmannschaft der St. Hubertus Schützen-Gesellschaft aus den Schützen Dirk Herweg (Adlerhorst), Ralf Franke (Adlerhorst), Ronny Reuss (Junge Elche), Helmuth Schneider (Götz von Berlichingen) und dem amtierenden Hubertuskönig Frank Schmitz. Schon traditionell fand die Mannschaft weitere Unterstützung durch unseren Schießmeister Armin Grolms und die Korpsspitze, Major Volker Albrecht und sein Adjutant Andreas Lehmann.

Mit einer durchweg soliden Leistung konnte sich unsere Schießmannschaft mit 144 Ringen den vierten Platz sichern und wurde mit dem Scheibenschützenpokal geehrt. Als Sieger des diesjährigen Regimentsschießens ging der Zug der Neusser Scheibenschützengesellschaft  von 1415 e.V. mit 146 Ringen hervor. Eine besondere Erwähnung muss hier die hervorragende Schießleistung von Helmuth Schneider finden. Dieser konnte mit einem überragenden Ergebnis von 50 Ringen das beste Einzelergebnis erzielen. Als äußeres Zeichen der Wertung wurde ihm der Josef-Bringmann-Pokal überreicht.