Start  > Allgemeines  > Vom Major  > 

Detailseite vom Major

vom Major
20.12.2012 22:44 Alter: 5 yrs
Kategorie: vom Major

Vorwort HUBERTUS Ausgabe 04/2012


Lieber Hubertusschütze,
verehrter Leser,

in wenigen Wochen endet das Jahr 2012. Viele von uns nutzen die Adventszeit um auf das ablaufende Jahr zurückzuschauen. Wir erinnern uns an viele schöne Stunden, die wir im Kreise unserer Familien und gemeinsam mit Freunden erlebt haben. Wir denken an Menschen, die uns lange Zeit in unserem Leben begleitet haben und nicht mehr bei uns sind. Wir nehmen uns die Zeit und denken über erlebtes oder auch nicht erlebtes nach und schmieden Pläne für das kommende Jahr. Es ist meines Erachtens wichtig, dass wir uns die Zeit hierfür nehmen, denn nur wenn man die Vergangenheit im Blick hat, kann man auf die Zukunft schauen.

Ich persönlich erinnere mich gerne an das Jahr 2012. Wir Hubertusschützen haben ein sehr harmonisches Jahr mit vielen Höhepunkten erlebt. Wir haben gemeinsam Änderungen vorgenommen, die unsere Gesellschaft für die Zukunft positiv begleiten werden.

So erinnere ich mich gerne an den Patronatstag am 4.11. zurück. Erstmals konnten wir seit vielen Jahren auf einen Bustransfer verzichten und durch das Obertor zum Festkommerz in der Stadthalle marschieren. Bei bester Stimmung und einer hervorragenden Bewirtung konnten wir den Tag zu Ehren unseres Schutzpatrons begehen. Der Wechsel der Örtlichkeiten hat sich bewährt und mein herzlicher Dank geht an Jörg Schulte und sein Team vom Novotel.

Höhepunkt des Tages war der Wettkampf um die Nachfolge von Markus Lehmann als Hubertuskönig. Hierfür hatten sich zwei Schützenbrüder als Kandidaten bei mir gemeldet. In einem fairen Wettkampf konnte sich Dr. Achim Robertz aus dem Zug ?Lauschepper? gegen Dieter Giesen aus dem Zug ?Goldenes Jagdhorn? am Scheibenstand durchsetzen. Der Jubel in der Stadthalle war groß, als ich Achim zum Hubertuskönig 2012/2013 ausrufen konnte. Gemeinsam mit seiner Königin Steffi wird er uns Hubertusschützen im kommenden Schützenjahr repräsentieren.
Nur wenige Wochen nach dem Patronatstag wurde Achim und Steffi beim Hubertusball im ?Theater der Träume? offiziell in ihr Amt eingeführt. Da ich leider beim Ball nicht selber anwesend sein konnte proklamierte unser Hauptmann Peter Schiefer beide vor vollem Haus zu unserem Königspaar 2012/2013. Ich wünsche Steffi und Achim ein unvergesslich schönes Königsjahr mit vielen bleibenden Erinnerungen.

Zum Ende eines Jahres gilt es Dank zu sagen! Ich möchte mich bei allen Förderern und Gönnern unserer Gesellschaft für ihr vielfältiges Engagement bedanken. Ich möchte mich aber auch bei den Betreuern unserer Bogenschützen, dem Fahnenzug  der Bläsergruppe und der Hubertus-Redaktion für ihren Einsatz im zurückliegenden Jahr bedanken. Mein ausdrücklicher Dank geht aber insbesondere an jeden einzelnen Hubertusschützen. Nur durch Euren persönlichen Einsatz ist es möglich unsere Gesellschaft zu der zu machen, die sie ist. Herzlichen Dank!

Ich wünsche allen Mitgliedern und ihren Familien, allen Freunden der Hubertusschützen sowie allen Lesern der Hubertuszeitung eine schöne, besinnliche Adventszeit und gesegnete und fröhliche Weihnachten sowie alles Gute, Glück und Gesundheit im Jahr 2013.

Horrido

Euer
Volker Albrecht