Start  > Allgemeines  > Vom Major  > 

Detailseite vom Major

vom Major
< Vorwort HUBERTUS Ausgabe 04/2015
29.03.2016 07:48 Alter: 2 yrs
Kategorie: vom Major

Vorwort HUBERTUS Ausgabe 01/2016


Lieber Hubertusschütze,
verehrter Leser,

gerne überlassen wir Schützen in den ersten Wochen des Jahres dem Winterbrauchtum die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und bereiten uns in unseren Gesellschaften auf das Schützenjahr und seine Veranstaltungen vor. Traditionell beginnen wir Hubertusschützen das Jahr mit unserer Generalversammlung. Am letzten Freitag im Januar sind dazu die Mitglieder ins Marienhaus gekommen und haben bei einer sehr harmonischen Versammlung Rückschau auf das zurückliegende Schützenjahr gehalten, alle Vorstandsmitglieder mit beeindruckender Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt und wichtige Weichen für das Schützenjahr 2016 gestellt.

Besonders gefreut habe ich mich über die erneut zahlreichen Fackelbaumeldungen unserer Züge. Wir Hubertusschützen werden beim Fackelzug mindestens elf Großfackeln den vielen Zuschauern am Straßenrand präsentieren. Auch im Namen meiner Vorstandskollegen bedanke ich mich bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die kommenden Veranstaltungen.

Das Schützenjahr nimmt langsam aber sicher Fahrt auf. Beim Regimentsschießen am 5. März kamen die Schießmannschaften aller Korps und Gesellschaften im Neusser Schützenregiment zusammen, um im fairen Wettkampf den Regimentssieger zu ermitteln. Die Schießmannschaft unserer Gesellschaft belegte einen guten vierten Platz. Regimentssieger wurde nach spannendem Wettkampf die Mannschaft des Neusser Jägerkorps. Mit Patrick Coersten stellen die Jäger in diesem Jahr zudem den besten Einzelschützen. Herzlichen Glückwunsch im Namen aller Hubertusschützen.

Gratulieren möchte ich im Namen aller Hubertusschützen auch den neuen Siegern und Königen im Neusser Regiment. Die Schützengilde wird im kommenden Jahr von Markus Vieten und das Neusser Grenadierkorps von Patrik Häger repräsentiert. Ich wünsche beiden ein wunderschönes Regierungsjahr mit vielen schönen Begegnungen und bleibenden Erinnerungen. Ich freue mich darauf, sie bei den kommenden Veranstaltungen unserer Gesellschaft begrüßen zu dürfen.

Mit Vorfreude blicke ich auf das Schützenjahr 2016 mit seinen vielen und abwechslungsreichen Veranstaltungen und wünsche viel Spaß bei der Lektüre dieser Ausgabe von "Hubertus".

Horrido

Euer
Volker Albrecht